Restrukturierung einer ostdeutschen Lebensmittelgruppe

In einer regional starken Gruppe spezialisierter Lebensmittelfilialen mit eigenen Fertigungsbetrieben mussten einzelne Problemstandorte saniert und zugleich leistungsfähige, neu erworbene Betriebe integriert werden. Bankeigene Beratungstöchter waren bereits lange und ohne größeren Erfolg tätig gewesen. Unser Interim Manager mit einschlägigem Linienhintergrund aus einem westdeutschen Lebensmittelkonzern wirkte als Konzeptbegleiter, Moderator und Antreiber des Veränderungsprozesses mit.

Nach oben