Interim Finanzvorstand löst Blockaden mit Gesellschaftern auf und bringt Turnaround auf Erfolgskurs

Eine Möbelhandelsgesellschaft kämpfte seit Jahren mit einem weitgehend erfolglosen Turnaround. Kommunikationsschwierigkeiten im Gesellschafterkreis behinderten zudem die Umsetzung von Entscheidungen. Nach einer Kreditablösung durch eine neu involvierte Bank wurde darum ein externer Finanzvorstand über ZMM eingesetzt. Von da an gestaltete sich die Zusammenarbeit professionell, progressiv und vernünftig. Fortschritte stellten sich sehr schnell ein, vor allem in der Liquiditäts- und Umsatzplanung und im Berichtswesen. Der tatsächliche Zusatzbedarf an neuen Kreditlinien konnte daraufhin gedeckt werden und sicherte damit die Liquidität des Unternehmens. Der Einsatz unseres Interim Professionals erwies sich als entscheidender Anstoß für die Umsetzung wichtiger Entscheidungen.

Nach oben