Datenschutz

Datenschutz bei ZMM

Der Websitebetreiber ZMM Zeitmanager München GmbH und der Geschäftsführende Gesellschafter Dr. Anselm Görres, Brienner Str. 21, 80333 München (im Folgenden „ZMM“ oder „wir“ genannt), nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst.

ZMM behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dieser Datenschutzerklärung. Mit technischen und organisatorischen Maßnahmen stellen wir sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich stets auf freiwilliger Basis.

Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten

Wenn Sie per E-Mail oder per Website-Formular mit uns Kontakt aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. In den Formularen werden die Daten verschlüsselt übertragen. Wir geben sie nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Sofern Sie sich bei uns für weitere Dienstleistungen anmelden, als Kunde oder Interim Professional, werden weitere Daten von Ihnen (wie u. a. Firma, Anfragendetails, weitere persönliche Informationen, Referenzen) benötigt und gespeichert. Die Speicherung und Nutzung erfolgt im Rahmen der Auftragserfüllung gemäß der gesetzlichen Vorgaben.

Ihre Daten werden auf besonders geschützten Servern in Deutschland gespeichert. Auf diese haben nur besonders befugte Personen Zugriff.

Personenbezogene Daten übermitteln wir an Dritte nur, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben und wenn dies im Rahmen der Angebotserstellung und Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an unsere Kooperationspartner. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht ohne ausdrückliche Einwilligung.

Routinemäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogen Daten nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder andere Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, vorgesehen wurde.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder anderen zuständigen Gesetzgebern vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten von uns routinemäßig und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Cookies

Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die keine personenbezogenen Daten beinhalten, um Informationen zu erfassen und zu speichern, die für das System benötigt werden. Diese Cookies werden automatisch beim Beenden Ihrer Browser-Sitzung gelöscht.
Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Server-Logfiles

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • verwendete IP-Adresse
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • besuchte Webseiten
  • Menge der gesendeten Daten in Byte

Die Server-Logfiles werden für maximal sieben Tage beim Provider (domainfactory GmbH) gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von einer Löschung ausgenommen, bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Die vom Provider zur Verfügung gestellte statistische Auswertung (Webalizer) enthält nur anonymisierte IP-Adressen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Statistische Logfile-Analyse

Zur Optimierung unserer Website werten wir gelegentlich die Logfiles aus. Wir erstellen hierfür Besucherstatistiken unter Nutzung der Anwendung Matomo (vormals Piwik). In diesem Zusammenhang wird Ihre IP-Adresse in die Auswertung einbezogen, aber umgehend so gekürzt, dass eine Zuordnung zu Ihnen nicht mehr möglich ist. Die erhobenen Daten werden nicht weitergegeben.

Newsletter

Wir bieten Ihnen einen Newsletter mit aktuellen Themen, Einladungen zu Veranstaltungen oder Webinaren, Kundenberatung und vielem mehr an.
Möchten Sie den Newsletter abonnieren, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse. Daten wie Anrede, Name, Firma werden für die personalisierte Anrede benötigt und gespeichert. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden. Der Newsletterversand erfolgt durch ZMM, die personenbezogenen Daten werden auf besonders gesicherten Servern in Deutschland gespeichert.

Widerruf und Kündigung

Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

Einbindung von Services externer Dienstleister (Schriftarten)

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Web Fonts des Anbieters Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA), die von Google-Servern bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Wenn Sie keine externen Schriften laden möchten, können Sie Ihren Browser entsprechend anpassen.
Google Datenschutzrichtlinien: google.com/policies/privacy

Recht auf Auskunft, Korrektur, Löschung, Sperre

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an uns wenden:

ZMM Zeitmanager München GmbH
Datenschutz
Brienner Str. 21
80333 München

www.zmm.de
Tel: +49 89 / 542 644-0
Fax: +49 89 / 542 644-99
E-Mail: datenschutz@zmm.de

Die rasante Entwicklung der Technik macht von Zeit zu Zeit Anpassungen in unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Sie werden an dieser Stelle über die Neuerungen informiert.

München, den 24.05.2018 (v1.0)