Projektbeispiele aus der Funktion Technik und Produktion


Spezialist zur Produktionsprozess- und Qualitätsoptimierung eines VC-finanzierten, internationalen Medizintechnikunternehmens

invendo medical GmbH, Kissing

Logo von invendo medical GmbH

Projektleiter zur Begleitung eines Produkts bis zur Serienreife

SGL Automotive Carbon Fibers GmbH & Co. KG, München

Logo von SGL Automotive Carbon Fibers GmbH & Co. KG

Die Herausforderung

Der international führende Entwickler und Distributor von Einmal-Endoskopie-Produkten hatte aufgrund von Material- und Lieferantenschwierigkeiten Probleme bei Produktion und Montage des neuartigen Instruments. Die wenig fehlertolerante Konstruktion verursachte intern hohe Ausschussraten. Um die Ursachen auszumerzen und die Fehlerquote zu reduzieren, brauchte es schnell einen Produktionsprozess- und Qualitätsspezialisten.  

Die ZMM-Lösung

Trotz der wenigen Tage im Monat, die unser Professional vor Ort sei konnte, entwickelte er ein sehr enges Verhältnis zum Führungsteam und den wichtigsten Sponsoren, so dass er mehr in vertrauliche, strategische Diskussionen einbezogen wurde. Nach neun Monaten waren die Produktionsprobleme weitgehend gelöst; kurze Zeit später konnte die FDA-Zulassung erteilt werden. Der Verbreitung in europäischen Klinken und den USA steht nach der Verbesserung der Produktqualität nun nichts mehr im Wege. Unser Kunde war so zufrieden mit dem bisher Erreichten, dass er unseren Manager als CTO in Festanstellung übernahm.  

Kundenfeedback

GF Beteiligungsgesellschaft:
«Der ZMM-Experte war initial mit einer kompletten Risikoanalyse und Designverbesserungen des Produktes befasst. Er hat sich in kürzester Zeit, erfolgreich in die komplexe Materie eingearbeitet. Seine vom Team gerne aufgenommenen Beiträge führten zur Optimierung der internen Produktionstechnologie und Produktverbesserung. Wir sind mit seiner Arbeit äußerst zufrieden.»

Position: CQO-Leiter Qualität
Dauer: 15 Monate
Einsatzort: BY-Schwaben
Branchen: Medizintechnik
Mitarbeiter: 30
Anlass: Neuposition/Aufbau
Sektor: Start-up






Die Herausforderung

Das Unternehmen baute in Kooperation mit einem bayerischen OEM eine innovative und zukunftsträchtige Fertigung eines neuen Kunststoff-Faser-Verbunds auf, bei der es darauf ankam, in kürzester Zeit von der Laborfertigung eines Prototyps zur Fertigung kompletter Serien und entsprechenden Strukturen zu gelangen.

 

Die ZMM-Lösung

In diesem spannenden und höchstvertraulichen Projekt übernahm unser Interim Manager in kurzer Zeit zwei anspruchsvolle Rollen: Als promovierter Maschinenbauer aus der Automotive-Zulieferindustrie, Antriebstechnik und dem Fahrzeugbau verantwortete er zunächst die Leitung kleinerer Projekte, die in der stürmischen Aufbruchsphase vernachlässigt worden waren, jedoch essenziell zur Qualitätssicherung und schrittweisen Optimierung der neuen Serienprozesse waren. Als nach nur vier Monaten ein Festkandidat für die Projektleitung gefunden wurde, will man unseren Interim Professional, der das Team „junger Wilder“ erfolgreich führt, nicht gehen lassen. So wurde ihm für weitere elf Monate die Leitung des Teams Fertigungsplanung (Industrial Engineering) in der Linie übertragen. 

Kundenfeedback

Leiterin HR:
«Ihr Professional hat sich gut in unser Team eingefügt und uns sehr dabei geholfen, unsere ehrgeizigen Ziele auch zu erreichen. Auch mit der Betreuung durch ZMM waren wir sehr zufrieden!»

Position: Projektleiter
Dauer: 15 Monate
Einsatzort: BY-Oberpfalz
Branchen: Kfz-Zulieferer, Kunststoffprodukte
Umsatz: 860 Mio. €
Anlass: Temporäre Projektverstärkung
Sektor: Konzern






Jetzt Top-Manager finden.

Anfrage starten
schliessen

Helfen Sie uns, besser zu werden! Ihr Feedback ist gefragt.

Wir freuen uns, wenn Sie hierzu unsere kurze Umfrage (Dauer ca. 2 Minuten) ausfüllen.

Zur Umfrage