Häufige Fragen

Kunden & Mittler von Interim Management

In welchen Branchen, Funktionen und auf welchen Ebenen kommen Interim Professionals klassischerweise zum Einsatz?

Ein Großteil unserer Interim Professionals kommt nach wie vor in der industriellen Fertigung zum Einsatz, also im Automotive-Bereich, Maschinen- und Anlagenbau. Als neuere Märkte für uns wachsen seit einiger Zeit aber auch die Telekommunikations- und die Pharmabranche.

Funktional werden vor allem Leitungsfunktionen der ersten und zweiten Managementebene nachgefragt, häufig in den Bereichen Finanzen, Technik und Projektmanagement. Auch die traditionell für Interim Manager bekannten Aufgaben der Sanierung und Restrukturierung werden angefragt. Statistiken hierzu finden Sie auch in der jährlichen Providerumfrage des AIMP.

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2016 von Roxana Panetta.

Kann ein Interim Manager auch Vorstand einer AG oder Geschäftsführer einer GmbH werden?

Im Prinzip ja — es kommt keineswegs selten vor. Organfunktionen sind bekanntlich unabhängig von der Frage des Arbeitsvertrags. Oft spricht aber Vieles dafür, die notwendigen Befugnisse anders zu regeln, zum Beispiel über das Instrument der Generalvollmacht. Wo ein Wille ist, gibt es meist sogar mehrere juristische Wege zu seiner Erfüllung.

Zuletzt aktualisiert am 18. März 2016 von Roxana Panetta.

Wie läuft ein typisches Projekt in der Anfragen- und Auftragsphase ab?

Den typischen Ablauf beschreiben wir ausführlich unter "Prozedere".

Zuletzt aktualisiert am 12. November 2015 von Roxana Panetta.

Vermittelt ZMM auch Festanstellungen?

Ja. Die Übernahme von Interim Managern in ein direktes Vertragsverhältnis mit dem Kunden ist in besonderen Einzelfällen möglich – sowohl ex ante als auch ex post. QuickHire®, unser Angebot für eine schnelle Festanstellung, ist mit unserer Zustimmung und gegen ein angemessenens Vermittluingshonorar möglich, im Anschluss an Interim Mandate ausschließlich nach angemessenere interimistischer Mindesteinsatzdauer.

Zuletzt aktualisiert am 12. November 2015 von Roxana Panetta.

Wie lange dauern die Projekte im Durchschnitt?

Meist zwischen zwei und zwölf Monaten, manchmal auch bis zu achtzehn Monaten. Die durchschnittliche Projektdauer beträgt acht Monate.

Zuletzt aktualisiert am 12. November 2015 von Roxana Panetta.

Welche Berufserfahrung haben die Interim Manager?

Meist sind Interim Manager gestandene Manager im Alter über 45, die vor ihrer Selbständigkeit Führungsfunktionen der ersten und zweiten Ebene in Unternehmen innehatten. Alle verfügen über hohe fachliche und soziale Kompetenz und entsprechende Branchenerfahrung. Was Sie bei uns nicht finden sind junge, theorielastige Berater, wie sie in großen Unternehmensberatungen typisch sind.

Zuletzt aktualisiert am 12. November 2015 von Roxana Panetta.

Was passiert, wenn der Interim Professional den Kundenanforderungen nicht gerecht werden sollte?

So etwas kommt so gut wie nie vor. Die ZMM-Projektmanager begleiten alle Projekte und vermitteln in kritischen Situationen, um Eskalationen zu vermeiden. Sollte eine weitere Zusammenarbeit zwischen Kunde und Interim Professional dennoch nicht mehr möglich sein, präsentieren wir binnen weniger Tage einen Alternativkandiadaten – vertraglich zugesichert, ohne Mehrkosten.

Zuletzt aktualisiert am 12. November 2015 von Roxana Panetta.